Logo

SOS! Bitte helft mir ein neues Zuhause zu finden

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. Büro: Appenborner Weg 5 - 35466 Rabenau Hessen
Tel: +49 179 12 15 18 3 Fax: +49 3222 1409 740 Mail: info@tierschutz-lemuria.de

AJUCAN Mallorca-Hundehilfe

AJUCAN (Mallorca-Hundehilfe) ist ein Tierschutzverein, der ausschließlich zur Vermittlung und Betreuung der Hunde aus dem Tierheim AJUCAN auf Mallorca gegründet wurde. Das Ziel ist nicht nur die Vermittlung junger, kleiner, niedlicher und unkomplizierter Hunde, sondern AJUCAN möchte allen Hunden, die bei aufgenommen werden, eine Chance geben.

Tierheim in Ajucan

Das Problem auf Mallorca ist ähnlich wie in anderen südlichen Ländern. Streunende, halb verwilderte, hungrige, bettelnde, verwahrloste, zum Teil kranke Straßenhunde, die sich womöglich für das kleinste Stückchen Fressen einen erbitterten Kampf liefern, schaden dem Image eines Urlaubs-Paradieses. Das Image-Problem wird durch die so genannten "Perreras" (Auffang- bzw. Tötungsstationen) mehr oder weniger gelöst. Hierhin gelangen die Hunde, nachdem man sie eingefangen hat und hier bleiben sie auch, allerdings nur bis zu 21 Tagen. Holt sie niemand innerhalb dieser Frist ab, erfolgt die Tötung der Tiere.

Tierheim in Ajucan

Auch heute noch, im 21. Jahrhundert, sterben auf diese Weise auf Mallorca viele Hunde. Genaue Zahlen sind nicht zu ermitteln. Nur eine offizielle Stelle gibt konkrete Zahlen bekannt, Palma, wo etwa 3.000 Hunde pro Jahr eingeschläfert werden. Doch erfreulicherweise nutzen immer mehr Gemeinden die Möglichkeit, die Hunde nach Ablauf dieser Frist an einen vor Ort ansässigen Tierschutzverein abzugeben. Die verschiedenen Tierschutzgruppen und -Initiativen fangen so einen großen Teil der geplanten Tötungen erfolgreich ab. Einer dieser Vereine, denen es zu verdanken ist, dass sich die Zahl der getöteten Hunde in den letzten Jahren erheblich verringert hat, ist AJUCAN auf Mallorca.

Tierheim in Ajucan

Wir vom Tierschutzverein Lemuria haben einen ganz engen Kontakt zu den Hunden und Menschen auf Mallorca. Durch einen Besuch im Tierheim ist uns klar geworden wie schwierig die Situation bei AJUCAN ist. Zu viele Hunde (im Moment sind es 110) und obwohl das wunderschöne Grundstück riesig ist – zu wenig Platz für so viele Hunde.

Tierheim in Ajucan

Wir möchten Ajucan helfen, die Situation etwas zu entspannen, obwohl es kaum zu schaffen ist. Wenn ein Hund glücklich vermittelt ist, wird schon der nächste gebracht und man fängt wieder von vorne an.

Tierheim in Ajucan

Aber aufgeben kennen die Ajucans nicht! Es wird weiter gekämpft - immer mit dem Ziel vor Augen, ihren Hunden ein schönes und liebevolles Zuhause zu schenken!

Unterstützen Sie uns bei diesem Kampf???